Tankstellen und Umrüster im Umkreis suchen
Ihr Aufenthaltsort:

Suchen Sie nach PLZ, Stadt und Straßenname oder öffentlichen Orten

suchen
suchen

zurück zum GlossarGlossar: Vollsequenzielle Anlagen

Vollsequenzielle Anlagen verfügen über ein eigenes Dosierventil je Zylinder. Diese Anlagen verfügen häufig nicht mehr über einen eigenen autonomen Kennfeldrechner. Das im Bordcomputer abgelegte Einspritzkennfeld für Benzin wird hier auf äquivalente Gasmengen umgerechnet. Daher ist die Umrüstung sowie Programmierung einfacher. Die Abgasnorm Euro 4 wird mit diesen Anlagen problemlos erreicht bzw. von einigen Herstellern auch unterboten. In jedem Fall ist eine Abgasbestätigung über die momentan gültigen Abgasnormen zu verlangen, da sonst eine TÜV-Abnahme in Deutschland kaum zu erhalten ist. Ebenso ist eine Bescheinigung über den sachgemäßen Einbau sowie die Dichtheitsprüfung gemäß VDTÜV 750, etc. zu verlangen. Dies ist generell bei allen Anlagensystemen notwendig und bei im Ausland eingebauten Anlagen oft nicht vorhanden. Wenn man aus Kostengründen sein Fahrzeug im Ausland umzurüsten gedenkt, sollte man dies unbedingt beachten. Viele Umrüster kümmern sich um die Gutachten und erledigen alle nötigen Formalitäten. Fragen Sie danach.

zurück zum Glossar

27.07.2017

Partner

Tunap

LGE

GasNews